Datev

Wir arbeiten mit DATEV ASP.
Alle Daten werden über eine sichere Datenleitung auf unseren Server im Datev-Rechenzentrum übertragen.

Den E-Mail Verkehr mit Ihnen können wir gerne in einem verschlüsselten Verfahren durchführen.

Sie können sich vor Ihrem ersten Besuch bei uns eine  „Vollmacht zur Vertretung in Steuersachen“ zum Ausfüllen herunterladen. Klicken Sie dazu einfach auf den nachfolgenden grünen Button.

 

Weitere wichtige Mandanteninformationen zum Steuerrecht, Steuergesetzänderungen oder ähnliche Artikel, können Sie hier nachlesen.

Auf dieser Seite finden Sie aktuelle Mandanteninformationen. Wenn Sie recherchieren oder ältere Ausgaben betrachten möchten, können Sie hier unser Archiv aufrufen.

Steuertermine

  • Steuertermine September 2018

Informationen für Arbeitgeber und Arbeitnehmer

  • Ausstieg aus "teurer" Altersversorgung: Wechselprämie des Arbeitgebers unterliegt ermäßigtem Steuersatz
  • Dienstfahrräder: Steuerliche Regelungen im Überblick
  • Doppelte Haushaltsführung: Hauptwohnung darf nicht zu nah an Arbeitsstelle liegen
  • Uniform, Anzug etc.: Welche Arbeitskleidung ist absetzbar?
  • Weihnachtsgeschenke: Sachbezüge und Aufmerksamkeiten haben unterschiedliche Freibeträge

Informationen für Freiberufler

  • Übernommene Beiträge: Häufig keine Steuerfreiheit bei angestellten Berufsträgern

Informationen für GmbH-Gesellschafter/-GF

  • Einlagenrückgewähr: Achtung bei ausländischen Kapitalgesellschaften
  • Organschaft: Zweifel an der Verfassungsmäßigkeit vororganschaftlicher Mehrabführungsbesteuerung
  • Verlustuntergang: Späte Rehabilitierung der Sanierungsklausel?

Informationen für Hausbesitzer

  • Familienheim: Entstehung der Schenkungsteuer bei mittelbarer Schenkung
  • Nachrüstung von Einbruchsschutz: Gezahlte Handwerkerlöhne mindern die Einkommensteuer

Informationen für Kapitalanleger

  • Anlagebetrug mit Blockheizkraftwerken: Verluste können steuerlich abziehbar sein

Informationen für Unternehmer

  • Ausfuhr von Rindern: Keine Ausfuhrerstattung bei Verstoß gegen Tierschutz
  • Betriebe gewerblicher Art: Rücklagen im Regiebetrieb einer kommunalen Gebietskörperschaft im Fokus
  • Europäischer Gerichtshof: Zuordnung der bewegten Lieferung im Reihengeschäft und Vorsteuerabzug
  • Factoring: Haftung des Abtretungsempfängers für Umsatzsteuer
  • Innergemeinschaftliches Dreiecksgeschäft: Folgen einer verspäteten Zusammenfassenden Meldung
  • Innergemeinschaftliches Verbringen: "Pommes-Erlass" wird abgeschafft
  • Keine Freiberuflichkeit: Produktschulungen und Verkaufstrainings als gewerbliche Tätigkeit
  • Rückabwicklung von Bauträgerfällen: Erstattungsanspruch des Bauträgers ist zu verzinsen
  • Strom- und Energiesteuer: Staatliche Eigenbetriebe erhalten keine Entlastung
  • Umsatzsteuer: Keine Chance für die Anhebung der Kleinunternehmergrenze
  • Verbindliche Auskunft: Gebühr bei Antragsrücknahme?
  • Vermietung von Sportanlagen: Vertragslaufzeit ist entscheidend
  • Vorsteuerabzug: BFH kippt Gestaltungsmodell in der Landwirtschaft
  • Überlassung von Zimmern: Einnahmen aus dem Betrieb eines Eroscenters umsatzsteuerfrei?

Informationen für alle

  • Altersbedingte Krankheiten: Unterbringung im Seniorenheim als außergewöhnliche Belastung
  • Arbeitskreis "Steuerschätzungen": Steuereinnahmen ziehen weiter an
  • Beerdigungskosten: Geerbtes Sparguthaben steht Abzug als außergewöhnliche Belastung entgegen
  • Einspruchsfrist: Unrichtige Rechtsbehelfsbelehrung
  • Finanzministerkonferenz: Bürgerfreundlichere Sprache soll Einzug halten
  • Fristberechnung: Silvester gilt nicht als gesetzlicher Feiertag
  • Nachzahlungszinsen: BFH zweifelt an Verfassungsmäßigkeit des 6%igen Zinssatzes
  • Niedersachsen: Schulbuchausleihe umsatzsteuerfrei?
  • Privat mitgenutzte Arbeitszimmer: Einsprüche gegen Kostenaberkennung allgemein zurückgewiesen
  • Prozesskosten: In Kernbereichen des persönlichen Lebens steuerlich abzugsfähig
  • Riester-Rente: Kinderzulage wird nur rechtlichem Kindergeldempfänger gewährt
  • Sachaufklärung des Finanzgerichts: Abgelehnte Zeugenvernehmung begründet Verfahrensmangel
  • Steueroase: EU-Finanzminister kürzen "schwarze Liste"
  • Steuerrückzahlung nach Anfechtung: Keine Säumniszuschläge auf pünktlich gezahlte Steuern